Wer mit Wem?

Bei unseren Kaninchenvermittlungen werden wir immer wieder gefragt, welche Geschlechter sich denn am Besten verstehen.
Hierfür gibt es allerdings keine ultimative Formel.
Wie bei uns Menschen auch, ist der Charakter der Tiere entscheidend.
Wichtig ist aber auch, das die Tiere kastriert sind.
Weniger Hormone = weniger Stress.
Aktuell halten wir zwei kastrierte Böckchen zusammen, die sich wunderbar verstehen. Auch in unserer großen Mädels WG geht es in der Regel sehr harmonisch zu.
Aber auch Konstellationen aus vielen Weibchen und wenig Böckchen oder vielen Böckchen und einem Weibchen sind absolut möglich.
Wichtig ist hier immer den Charakter der Tiere zu berücksichtigen.
Um den Frieden in der Gruppe zu wahren, sollte in jeder Gruppe nur ein dominantes Tier sein. Ruhige Artgenossen werden sich hier schnell unterwerfen und ihre rangniedrigere Rolle akzeptieren.
Auch eine richtige Vergesellschaftung und genügend Platz und Futter spielen für die Harmonie in der Gruppe eine große Rolle.
Alle wichtigen Infos hierzu findet ihr auf der Seite www.kaninchenwiese.de

Wir vermitteln alle unsere Tiere ausschließlich in artgerechte Haltung.
Infos zu dieser für Kaninchen findet ihr auf der Seite

Home

Bitte informiert euch vorher ausgiebig.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner