Unser Sam ist ein kleiner (großer) Problemfall. Er ist ein ganz aufgewecktes und pfiffiges Kerlchen, aber mit Vorsicht zu genießen. Wir sind auf der Suche nach einer geeigneten Endstelle für unseren 5 Jahre jungen Beagle Rüden.

Sam hat eine lange Geschichte mit verschiedenen Beißvorfällen im Gepäck mitgebracht. Ressourcenverteidigung ist hier das Stichwort, Futter und vor allem erhöhte Liegeplätze wie Sofa oder Bett sind hier die Gefahrenquellen. Nachdem er nun diverse Male seine verschiedenen Zuhause verlassen musste, suchen wir nun einen Platz an dem er bleiben kann, unter Bedingungen in denen er und die Menschen gefahrlos miteinander umgehen können.

Da Sam aufgrund seines Verhaltens nicht mehr in Wohnungshaltung vermittelt werden kann, suchen wir für ihn eine Alternative. Wir suchen vielleicht sowas wie einen Gnadenhof, einen Jäger oder eine private Stelle wo Sam außerhalb der Wohnung ein besseres Leben führen kann als hier bei uns im Tierheim.

Wir würden uns wirklich für Sam wünschen, dass wir über diesen Aufruf eine passende Stelle für ihn finden.

Wenn Sie sich vorstellen könnten Sam bei sich aufzunehmen, melden sie sich gerne telefonisch bei uns im Tierheim unter der 0291/1776. Dann können wir gegebenenfalls weitere Fragen zu Sam klären und das weitere Vorgehen besprechen.