Liebe Besucher! Hier ist immer viel zu tun!

Vielleicht hat sich der eine oder andere schon einmal gefragt, warum es für uns so wichtig ist, das für Besichtigungen, Gassigänger, Katzenkuschler und Kennenlernen immer vorab telefonisch Termine ausgemacht werden und diese auch pünktlich eingehalten werden müssen.
Die Antwort ist tastsächlich ganz einfach: Wir sind Tierpfleger.
Unsere erste Priorität ist das verpflegen und versorgen unserer Tiere.
Dazu gehört es täglich 5 Hundezwinger im Innen- und Außenbereich zu reinigen.
Bis zu 20 Katzenklos zu säubern.
Zwischen 10 und 20 qm Kaninchengehege zu entmisten.
Drei große Vogelkäfige zu pflegen.
Futter für 3 bis 5 Hunde herzurichten.
Essen für aktuell 21 Katzen aufzutischen.
Mitunter 20 Kaninchen mit frischem Futter zu verköstigen.
Eine Krankenstation medizinisch zu versorgen.
Dreckige Wäsche von bis zu 60 Tieren zu waschen, trocknen und falten.
Bis zu 50 Teller und Näpfe zu spülen.
Das Ausrücken bei Notfällen und Krankenfahrten zum Tierarzt.
Geländepflege.
Büroorganisation.

Da ist es nicht nur in Zeiten von Corona überaus schwierig für uns, wenn Besucher an der Tür klingeln um ” nur mal Tiere zu gucken.”

Wir bitten daher um Verständnis, wenn wir sie mit der Information der Terminvereinbarung zunächst nicht rein bitten können.
Jedoch sind wir sieben Tage in der Woche von 09:00 bis 16:00 Uhr telefonisch für sie erreichbar, und machen gerne Termine mit ihnen aus.
Wir freuen uns immer, wenn wir Zeit einplanen können, um unser Heim zu präsentieren und ihnen unsere felligen Lieblinge vorzustellen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner