Einmal klopfen bitte!

Die kalte Jahreszeit steht wieder vor der Tür und das bedeutet das streunende Katzen und Stubentiger im Ausgang wieder irgendwo Schutz vor Wind und Wetter suchen müssen.
Häufig bietet sich den Samtpfoten da das Auto an.
Um auch Schutz vor dem kalten und nassen Boden zu haben, setzen sich Katzen häufig auf die Räder, wo wir sie zunächst gar nicht wahrnehmen.
Hier kann ein beherzter Schlag auf die Motorhaube leben retten.
Vor Schreck sucht der kleine Mäusefänger dann nämlich das Weite oder macht sich zumindest bemerkbar.
Denkt also zukünftig bitte wieder daran, vor dem losfahren einmal auf die Motorhaube zu klopfen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner